Seminare

Ich biete Seminare und Fortbildungen zu folgenden Themen an:

   Angst und Stressabbau durch Entspannung
   Kommunikation
   Konfliktprophylaxe




Angst und Stressabbau durch Entspannung

Der urbane Alltag bringt Stressfaktoren mit sich, die in einer physischen und psychischen Überlastung münden. Der vom einzelnen gefürchtete und von der Gesellschaft vielfach belächelte „Burn-Out“ ist der Endpunkt einer oft langjährigen, schleichenden Entwicklung.

Turningpoints

ist ein Seminar das den TeilnehmerInnen eine sanfte Alternative zu den “Management-Survival-Seminaren” mit dem Ziel einer nachhaltigen Verbesserung von Lebenssituationen anbietet. Der Leitsatz in diesem Seminar lautet:

“Weg vom Frust — hin zur Lust.”

Das Seminar baut auf dem Gedanken auf, dass eine Lebensveränderung nur dann nachhaltig zu erreichen ist, wenn die notwenigen Schritte individuell, lustvoll und eigenverantwortlich entwickelt werden; Ziel dabei ist ein besserer Umgang mit sich selbst. Neben einer Veränderung auf körperlicher Ebene durch eine Ernährungsumstellung und Bewegungstraining wird mittels Entspannungs- und Kreativitätsübungen eine bewusstere und humorvolle Einstellung zum Leben erreicht.

Das Seminar so konzipiert, dass die Veränderungsschritte problemlos im Alltag umgesetzt werden können.

Weitere Informationen zum Seminar "Turning Points": Broschüre



   "Turningpoints"
    (Seminar)
"Wenn eine Tätigkeit von der Gewohnheit bestimmt wird,
verliert sie an Sinn und führt am Ende zu Schaden".
[Paulo Coelho]

Entwicklungsprozesse finden intensiver und nachhaltiger statt, wenn die Beteiligten auf allen Ebenen angesprochen werden - der emotionalen, der sinnlichen, der bewussten und der rationalen.

Dieses Seminar schafft die Grundlage für eine veränderte Einstellung gegenüber Konfliktsituationen. Es steigert durch dynamische Entspannung die Fähigkeit von schwierigen Situationen Abstand zu gewinnen und fördert das Erkennen der Eigenkompetenzen in der Konfliktlösungsstrategie. Sie entdecken ihr kreatives Potential, lernen dieses zu nutzen und auszubauen.

Unser Hauptaugenmerk ist auf das lustvolle Erleben gerichtet, um Konflikte entspannt erleben zu können.


   "Konfliktkontrolle
    durch
    Entspannung"

    (Seminar)

Kommunikation

Das Seminar "Erfolgreich Verhandeln" bietet den TeilnehmerInnen die Möglichkeit, sich Verhandlungssituationen bewußt zu werden und diese für sich erfolgreich zu nutzen.

Es werden Verhandlungssituationen geübt, analysiert und besprochen.

Die TeilnehmerInnen lernen, sich auf das Gespräch mental vorzubereiten. Im Gespräch selbst lernen sie die Tendenzen und Erwartungen ihres Verhandlungspartners aus dessen Verhalten und Argumenten heraus zu hören - also so zu sagen "zwischen den Worten zu lesen" - und in ihre eigene Gesprächsstrategie einzubinden.



   "Erfolgreich
   verhandeln"

    (Workshop)
"Konflikte" sind notwendig, um eine Organisation lebendig zu erhalten. Bedrohlich werden diese allerdings dann, wenn die Kontrolle über das Geschehen verloren geht und sich dem Konflikt ausgeliefert fühlt anstatt ihn konstruktiv zu nutzen. Werden derartige Situationen häufig erlebt sinkt die Handlungskompetenz in Konfliktsituationen.

Ziel unserer Seminare ist es, die Handlungskompetenz der TeilnehmerInnen in Konfliktsituationen zu erweitern, indem die TeilnehmerInnen Abstand gewinnen, die Fähigkeit erlangen

   den Konflikt systematisch zu strukturieren,
   sich die unterschiedlichen Standpunkte bewußt zu machen und
   seinen eigenen Standpunkt zu kommunizieren.

Dies erreichen wir durch die Vermittlung von Entspannungsmethoden, die es den TeilnehmerInnen ermöglicht, in einer Konfliktsituation den erforderlichen "Schritt zurück" zu machen und so den Überblick über die Konfliktsituation zu verschaffen, wodurch es möglich wird, seinen eigenen einen Handlungsspielraum einzuschätzen und zu behalten.

Die Vermittlung der theoretische Grundlagen betreffend die Konflikteskalation und die typische Konfliktmuster hilft den TeilnehmerInnen einen Konflikt richtig einzuordnen und entsprechende Lösungsstrategien anzuwenden.

Das Erlernen mediativer Gesprächstechniken und Interventionen ermöglicht die praktische Erweiterung konstruktiver Konfliktlösungsstrategien und runden das Seminar inhaltlich ab.


   "Step-Back"
    (Seminar)

Konfliktprophylaxe

Kreatives Streiten für den partnerschaftlichen Alltag und knifflige Beziehungssituationen

denn

"Das Gegenteil von Liebe ist nicht Streit, [...] sondern Gleichgültigkeit."


Wir gehen davon aus, dass ein Streit in einer Beziehung nicht als Schreckgespenst, sondern als ein Zeichen von Lebendigkeit gesehen werden sollte.

Freilich will richtig Streiten - also Streiten das nicht verletzend sondern positiv verändernd wirkt erst einmal gelernt sein. Dass dies in jeder Beziehung möglich ist, wollen wir in diesem Seminar vermitteln.

Angesprochen sind alle Paare, die ihre Kommunikation verbessern und positive Veränderungen in ihrer Partnerschaft nutzen wollen.



   "Lustvoll
   streiten"

    (Seminar)
Konflikte in Unternehmen sind eine ganz normale Erscheinungsform im Wettstreit von Ideen und Meinungen. Es entstehen immer wieder ähnlich unbefriedigende und demotivierende Situationen, die den Arbeitsprozess behindern.

Zur Erarbeitung einer neuen Konfliktkultur in Ihrem Unternehmen vermittelte ich firmeninternen MitarbeiterInnen Methoden und Interventionen, um Konflikte zu de-eskalieren und eine offene, vertrauensfördernde Kommunikation unter den Mitarbeitern herzustellen.

Konfliktlotsen fungieren einerseits als "Feuerwehr" bei Streitigkeiten und verändern andererseits die Konfliktkultur in Ihrem Unternehmens durch einen bewussten und konstruktiven Umgang mit Auseinandersetzungen.

Der Workshop umfaßt fünf Enheiten zu je vier Stunden, wobei die Termine mit Ihrem Unternehmen individuell vereinbart werden.


   Ausbildung zum
   Konfliktlotsen

    (Workshop)